Skip to main content

Spachtelboden

Jeder Spachtelboden ein Unikat

Ästhetik die sich nicht vordrängt.

Der gespachtelte Boden ist im Design vornehm, zurückhaltend und läßt Platz und Raum für Möbel und die Einrichtung. Er ist der ideale Untergrund, der nicht von Objekten ablenkt.

Eigenschaften unserer gespachtelten Oberflächen

  • Ideal für Fußbodenheizung durch geringen Schichtaufbau

Das zementäre Spachtelmaterial wird zweimalig, insgesamt bis 3mm stark auf den vorbereiteten Estrich aufgetragen. Dadurch kann die Wärme der Fußbodenheizung direkt an die Bodenoberfläche weitergegeben werden. Dies ist bei Parkett, Laminat und Teppichen nicht der Fall.

 

  • Leicht zu reinigen durch dreimailges Versiegeln

Das keine störenden Fugen, wie z. B. beim Fliesenbelag, vorhanden sind, ist schon ein wichtiger Vorteil, aber noch nicht der Einzige. Die Spachtelmasse wird nach der Aushärtung geschliffen, allerdings nicht komplett glatt. Somit entsteht die natürliche Haptik und das gewünschte wolkige Erscheinungsbild der Betonoberfläche.

Als Kunde können Sie entscheiden mit welchem Verfahren Sie Ihren neuen Bodenbelag geschützt haben möchten (Ölimpregnierung oder PU-Versiegelung). In unserer langjährigen Praxis hat sich die PU-Versiegelung als idealste Variante herauskristallisiert. Diese wird in drei Schichten aufgetragen. Abschließend wird die Oberfläche von uns noch mit einer Wischpflege eingepflegt.

Auf die gleiche Art und Weise schützen wir übrigens unsere gespachtelten Oberflächen im Bad und Duschbereich (und da wird richtig geduscht).

 

  • nicht brennbar
  • optimal für Renovierungsarbeiten durch den geringen Schichtaufbau
  • auf altem Fliesenbelag ausführbar
  • Fußwarm

Ein gespachtelter Zementboden ist fußwarm und angenehm im Auftritt, besonders gegenüber einem als kalt und hart empfundenem Fliesenbelag. Das bestätigen auch unsere Kunden. Sie werden angenehm überrascht sein. Probieren Sie es an einem unserer Referenzobjekten aus!

Ökologie

Wir setzen auf altbewährte giftfreie Grundstoffe bei der Herstellung der Zementoberflächen. So wird die trockene Mischung aus Weißzement und ausgesuchten Quarzsanden vor dem Einbau nur mit sauberem Wasser angerührt.

Wir nutzen hierzu kein Harz oder Kunststoffflüssigkeit, wie bei manch anderen angebotenen Produkten Mikrozement und dergleichen).

Tipp:
Fragen Sie bei den jeweiligen Herstellern diebezüglich nach!

Wir benötigen keine vorherige Grundierung des Untergrundes mit Epoxidharz und verhindern somit eine unnötige chemische Belastung in Ihrem Heim. Gleichzeitig wird damit auch eine Kostenersparnis erzielt, die wir dann an Sie weitergeben können.

Fazit

Unsere Spachtelböden sind handwerklich gearbeitete Böden, die vor Ort gefertigt werden. Es entstehen stilvolle Oberflächen auf mineralischer Basis, mit indiviuellem Charakter.

Durch seine Loftoptik ist er für den Wohnbereich ideal geeignet. Solche Böden geben Freiraum zur Gestaltung und erfreuen sich deshalb wachsender Beliebtheit.